Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lieferung

Bestellungen: Die Bestellungen werden schriftlich bestätigt. Falls nach späteren Änderungen Mehrkosten entstehen, werden diese zusätzlich berechnet.

Lieferfrist: Die in der Auftragsbestätigung angegebene Lieferfrist gilt nur als Hinweis. Im Falle des Lieferverzugs kann uns der Käufer eine angemessene Nachfrist setzen und nach deren erfolglosem Ablauf insoweit vom Vertrag zurücktreten, als der Vertrag noch nicht erfüllt ist. Sonstige Ansprüche auf Grund eines Lieferverzugs sind ausgeschlossen.

Verpackung: Für Verpackung, Schutz- und/oder Transporthilfsmittel sorgen wir nach unserer Erfahrung auf Kosten des Käufers. Sie werden an unserem Lager zurückgenommen. Kosten des Käufers für den Rücktransport oder für eine eigene Entsorgung der Verpackung übernehmen wir nicht.

Transportkosten: Unsere Preise gelten ab Werk Sierre (CH). Jegliche Transportkosten gehen zu Lasten des Käufers. Falls der Käufer es beauftragt, kann Energie Solaire S.A.den Transport organisieren und dem Käufer danach in Rechnung stellen.

Risikoübertragung: Mit der Übergabe der Ware an einen Spediteur oder Frachtführer, spätestens jedoch mit Verlassen des Lagers oder des Lieferwerks geht die Gefahr, auch bei franko- und frei-Haus-Lieferungen, auf den Käufer über. Für Versicherung sorgen wir nur auf Weisung und Kosten des Käufers. Pflicht und Kosten der Entladung gehen zu Lasten des Käufers. Wir empfehlen unseren Käufern eine Versicherung ab Gefahren-übergang zu vereinbaren.


Zahlungsbedingungen

Zahlungsfrist: Unsere Rechnungen sind, ohne jeden Abzug,spätestens innerhalb von 30 Tagen zahlbar. Für den ausstehenden Betrag kann ein Verzugszins von fünf Prozent (5%) pro Jahr verlangt werden.

Zusätzliches: Verpackung, Transport, Versicherung gemäß Kosten.

Vorauszahlung: Für Aufträge welche CHF 10’000.-- überschreiten sind wir berechtigt eine Vorauszahlung von 30 % bei der Bestellung zu beantragen. Die Vorauszahlungen sind innerhalb von 10 Tagen zahlbar.

Export: Falls nicht anders vereinbart, sind die Bestellungen von Käufern im Ausland zu folgenden Bedingungen zahlbar : 40 % bei der Bestellung, 60 % vor der Lieferung, Ware bereit im Werk.


Haftung für Sachmängel

Gewährleistung: Wir garantieren, dass die gelieferten Produkte den Angaben unserer technischen Datenblätter entsprechen. Die Gewährleistung gilt nur bei vorschrifts- gemäßer Installation, Inbetriebnahme und Nutzung. Die Vorschriften sind den technischen Datenblättern zu ent-nehmen. Insbesondere ist auf die Qualität des Wärmeträgers, der maximale Druck bei der Benutzung, die Sicherheits-vorkehrungen während der Lagerung, das Füllverfahren sowie die Inbetriebnahme zu achten.

Gewährleistungsdauer: Die obgenannte Garantie ist fünf Jahre gültig, ab Lieferdatum, ab Werk. Unsere Gewährleistung ist auf die von uns hergestellten Produkte beschränkt. Für alle Zubehörteile oder andere Bestandteile welche nicht von uns hergestellt wurden,ist die Gewährleistung des jeweiligen Herstellers gültig.

Mängelanzeige: Der Käufer muss den Zustand der Ware sofort bei Erhalt überprüfen. Die möglichen Transportschäden müssen sofort auf den Transportdokumenten gemeldet werden (Lieferschein). Die sichtbaren Mängel müssen unverzüglich spätestens innerhalb von zwei Tagen nach Anlieferung schriftlich angezeigt werden. Die versteckten Mängel müssen innerhalb von fünf Tagen nach ihrer Feststellung spätestens vor Ablauf der vereinbarten oder gesetzlichen Verjährungsfrist schriftlich angezeigt werden.

Haftung: Soweit die Mängelanzeige begründet und zeitgerecht erfolgt ist, werden die fehlerhaften Produkte, in unserem Werk, kostenlos repariert oder ersetzt. Die Transport- und Verpackungskosten gehen zu Lasten des Käufers. Sonstige, andere Ansprüche sind ausgeschlossen.


Allgemeines

Eigentumsvorbehalt: Alle gelieferten Waren bleiben unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen. Wir behalten uns das Recht vor beim zuständigen Amt die Eintragung eines Eigentumsvorbehalts zu beantragen. Der Käufer räumt uns dieses Recht beim Abschließen des Vertrages ausdrücklich ein.

Gerichtsstand: Auf alle Vertragsverhältnisse ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist der Sitz von Energie Solaire S.A.


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem Käufer ausdrücklich zur Kenntnis gebracht. Sie sind Bestandteil des Kaufvertrags.